HAFENBAHNHOF - Café, Bar, LiveClub, Partylocation

HAFENBAHNHOF - Öffnungszeiten: mo ab 20:30 Uhr, di-fr ab 18 Uhr, sa ab 19 Uhr, so ab 12 Uhr wenn nichts anderes angekündigt - täglich normaler Barbetrieb.

VVK für Konzerte (ausser JAZZRAUM) über Theaterkasse Schumacher
Telefon: 040-34 30 44
Fax: 040 - 35 11 44
Email: tickets@tk-schumacher.de
Homepage: http://www.tk-schumacher.de
                                                                                     






Mi 13.11.
MUSIKABEND
"Musikalische Späterziehung“ mit Mathias
Songs der 50-60-70er
20:00 Uhr, Eintritt frei.

Do 14.11.
KONZERT
Silver Lining (HH) + Martin Connell and the true dramatics
Die Band charakterisiert ihren Stil als „Songwriter-Rock“: Sänger und Gitarrist Dottore Yaz liefert die – meist ganz puristisch auf der Akustikklampfe entstandenen – Stücke. Eingängige Songs mit großen Refrains – irgendwo zwischen Rock und Pop – die im Bandkontext veredelt werden: Von der lässig groovenden Rhythmusgruppe um Henning Staerk und Martin Breil. Von Leadgitarrist Florian Rau mit melodischen Soli und Arrangement-Ideen.
Einlass 20:00 Uhr, Eintritt 7 EUR Abendkasse, VVK 5 EUR zzgl. VVK-Gebühr bei Theaterkasse Schumacher


Fr 15.11.
PARTY
VIVE LA FÊTE – LA DISCOTHÉQUE FANTASTIQUE FRANÇAISE

Bereits seit über 10 Jahren präsentiert Saint Tonaire seinen fantastischen musikalischen Stilmix quer durch alle Genres der französischen und francophonen Popkultur:
Von Reggae, Ska, HipHop, Electro und Zouk über Swing, Wave, Ye-ye, Balkan und Rai bis hin zum Nouvelle Chanson und Nouveau Rock.
Neben unbekannteren Künstlern werden hierbei auch stets Partyklassiker von Claude Francois, France Gall, Les Rita Mitsouko und Plastic Bertrand, sowie von Les Negresses Vertes, Khaled oder Louise Attaque bis hin zu Daft Punk, Phoenix, Caravan Palace und ZAZ zum Besten gegeben.
VIVE LA FÊTE:
Trés chic – trés fantastique!
21:00, Eintritt frei.

Sa 16.11.
geschlossene Gesellschaft


So 17.11.
TREFFEN/SONSTIGES
Hafenbahnhof-Café
Kaffee und hausgemachter Kuchen ab 12 Uhr


Mo 18.11.
JAZZRAUM
EUROPEAN COLOURS
Tilman Oberbeck (b) · Björn Atle Anfinsen (tr) · Albin Westerberg (git) · Phelan Burgoyne (dr) 

Ein ganz besonderes aufeinandertreffen: Die zwei Jazzraum-Veteranen Albin Vesterberg und Tilman Oberbeck begrüßen zwei Gäste, die erstmalig die heiligen Hallen des Hafenbahnhofs bespielen werden. Der schwedische Trompeter Björne Alte Anfinsen ist gerade erst nach Hamburg gezogen und der Londoner Schlagzeuger Phelan Burgoyne (langjähriger musikalischer Weggefährte Oberbecks) ein vielversprechendes Talent in der europäischen Jazzszene. Musikalisch darf man gespannt sein, was sich die Musiker einfallen lassen. Irgendwo wird man sich hier und da an Paul Motian, Bill Frisell, Kenny Wheeler und Charlie Haden erinnert fühlen, letztendlich jedoch eine eigenständige Interpretation der Stunde erleben. 
https://www.tilmanoberbeck.com/
21:00 Uhr, 6 EUR Eintritt.
Super Band - zwei Setz -Live Jazz!

Di 19.11.
Die Bar ist ab 18 Uhr geöffnet.


Mi 20.11.
Die Bar ist ab 18 Uhr geöffnet.


Do 21.11.
Die Bar ist ab 18 Uhr geöffnet.


Fr 22.11.
PARTY
Flowers On The Moon, Flight 16
Die legendäre 60s & 70s Psychedelic Party. 
21:00 Uhr, Eintritt 5 EUR Abendkasse

Sa 23.11.
geschlossene Gesellschaft


So 24.11.
TREFFEN/SONSTIGES
Hafenbahnhof-Café
Kaffee und hausgemachter Kuchen ab 12 Uhr

Mo 25.11.
JAZZRAUM
GIORGI KIKNADZEs LIVE VIEWS vol 13  !! Beginn des zweiten Jahres !!
Giorgi Kignadze (bass) · · · · · ·

Erstmalig wird die Musikerreihe um ein Jahr verlängert. GIORGI KIKNADZEsLIVE VIEWS geht weiter! 
Der Georgische Hamburger Bassist Griorgi Kiknadze konnte in seine Reihe GIORGI KIKNADZEsLIVE VIEWS über ein Jahr so raumgreifend positiv Arbeiten, das es dem Jazzraum eine Freude ist dieser Erfolgsgeschichte ein Jahr weiteren Raum zu bieten. Es warten 12 weitere spannende Konzerte im Rahmen von GIORGI KIKNADZEsLIVE VIEWS auf uns!!  ...und auch hier nur einige Superlative zurGrößenordnung der Reihe : erstklassig, umwerfend, überirdisch, einmalig, brillant, genial, phantastisch, grandios, superb, bombig, krass, exzellent, affengeil, hüperdüper, hervorragend, mega, unübertroffen, sagenhaft..   ...YES!! YES!!  YES!!
https://www.youtube.com/watch?v=0mGxAoIf33M
21:00 Uhr, 6 EUR Eintritt.
Super Band - zwei Setz -Live Jazz!

Di 26.11.
Die Bar ist ab 18 Uhr geöffnet.


Mi 27.11.
Die Bar ist ab 18 Uhr geöffnet.


Do 28.11.
Die Bar ist ab 18 Uhr geöffnet.


Fr 29.11.
KONZERT
The 5th Friday - Underground Country & Folk Nacht
mit The Devil's Tiny Chains (DK), Radiator King (USA), Barman’s Burden (D) + Aftershow Party
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bezirksamtes Altona gefördert.

The Devil's Tiny Chains (DK)
The band is western/folk straight out of Aalborg/ Denmark. The band has released two albums and in February The Devil's released the single "Beggars & Thieves". The Devil's played as a duo at Hafenbahnhof in March and the show in November will be the 4th Hamburg gig (Hasenschaukel, Molotow/Reeperbahn festival '17 and Hafenbahnhof).

Radiator King (USA)
Somewhere between punk and blues – a porch and an alley – lies Radiator King, the performing/recording name of Boston native and Brooklyn based, Adam Silvestri. Established in 2011, Radiator King’s music shows influences from both Dylan and Strummer with a sound described by Boston blog Allston Pudding as something akin to what “Tom Waits locked in a room for a month with nothing but a copy of Springsteen’s Nebraska” might produce. Whether alone with a guitar or backed by a band, Radiator King embodies the raw energy of punk, the grit and intricacy of delta blues, and the lyrical potency of folk in “songs that are the sonic equivalent to an old whiskey bar at the end of a dirt road.”


Barman’s Burden (D)
Roh, kernig, made in Norddeutschland – das ist Barman’s Burden! Seit vier Jahren nehmen sie ihr Publikum mit, irgendwohin in Richtung Tennessee oder Texas mit Alternative Country und Americana-Musik.
Telecaster, Pedal-Steel, Gretsch Drums, Bass und Harmony-Vocals – eine eigene Mischung aus mitreißendem Honky Tonk und schmutzigem Rock, garniert mit ein paar Spritzern Blues und Folk und… ihrem speziellen Geheimrezept. Ob gebrochenes Herz oder persönlicher Fehltritt – ein einsamer Platz an der Bar ist reserviert! Eigene Songs über die Höhen und Tiefen des Lebens, am besten genossen bei einem Glas Bourbon.
Barman’s Burden… serving alternative country.

Einlass 20:00 Uhr, Eintritt 9 EUR Abendkasse ,VVK 7 EUR zzgl. VVK-Gebühr bei Theaterkasse Schumacher

Sa 30.11.
geschlossene Gesellschaft

Mo 2.12.
JAZZRAUM
CLERIKAL BEAUTIES DUO
Hans-Martin Gutmann (p, keyb) · Michael Schirmer (g)
Über den Spirit im Jazz. In ihrem vertrauten Repertiore findet sich was wirklich Spirit trägt, in eleganten Orginals, Gospels und Standarts wird deutlich wie gut und lange sich diese beiden Musiker kennen. In ihrem Programm Clerical Beautie findet sich die Liebe für den Glauben an und in der Musik, eine feine und liebevolle Auseinandersetzung über die beflügelte Seele der Sprache Tonkunst.
Gutmann spielte u.a in der Band „Tisch 5“, aktuell bei „Tisch 3“ und in „Late Night Concerst“ im „Golem“ und "YOKOCLUB" mit Gabriel Coburger. Im bürgerlichen Beruf ist er Professor für Praktische Theologie an der Uni Hamburg und Universitätsprediger.  Und ein Panist der mit Herz und Seele, Herz und Seele tief berührt. 
Michael Schirmer spielt u.a. in dem Sextett „friendship in jazz“ mit Jens Bunge und in dem Duo „Erzengel“ zusammen mit dem Geiger Gabriel Voicu.  Er ist der Pastor an Kulturkirche Altona, erstellt dort auch seit Jahren beeindruckendes Kulturprogramm, und brennt für die Musik!  ....Spirit pur!
http://www.hmgutmann.de/index2.html
21:00 Uhr, 6 EUR Eintritt.
Super Band - zwei Setz -Live Jazz!

Do 5.12
KONZERT
Indigo Rocks + Paddy Korn Trio
Indigo Rocks: "down home rockin' blues, tasty as strudel“ 
Paddy Korn: "blues-influenced funk and soul"
Einlass 20:00 Uhr, Eintritt 8 EUR Abendkasse, VVK 6 EUR zzgl. VVK-Gebühr bei Theaterkasse Schumacher

Fr 6.12.
PARTY
Komm Indie-Vision
es ist fast schon Brauch: Der Nikolaus kommt, und wir feiern ihn (und uns). 
Dieses Jahr sogar an seinem Tag, dem 6.12.19. Ab 21 Uhr hört Ihr im Hafenbahnhof sorgfältig kuratierte Pop- und Rockmusik der vergangenen Jahrzehnte. 
Könnte auch sein, daß der eine oder andere Indie-Weihnachtstitel dazwischen rutscht. 
Auf "Last Christmas" werdet Ihr allerdings vergeblich warten. 
21:00 Uhr, Eintritt frei.

Mo 9.12.
JAZZRAUM
TRIO de JANEIRO
Lukas Klapp (p) · Sven Kerschek (git) · Björn Lücker (dr) 
Björn Lücker, Sven Kerschek und Lukas Klapp treffen in diesem Konzert erstmals als Trio aufeinander. 
In verschiedensten Formation unterwegs verfolgen die drei Hamburger Musiker immer wieder zusammen ihre musikalischen Visionen. Die neusten Früchte davon sind zwei Duo CD Einspielungen von Kerschek/Klapp und Lücker/Klapp, welche im Frühjahr 2020 veröffentlicht werden. 
Es ist ein Abend zu erwarten, an dem die volle Dynamik zwischen freier Improvisation und eigenen Kompositionen aller Musiker erkundet wird. Stets mit großer Klangsensibilität und Neugierde und ohne festen Fahrplan.
https://soundcloud.com/lukasklapp
21:00 Uhr, 6 EUR Eintritt.
Super Band - zwei Setz -Live Jazz!


Do 12.12.
KONZERT
Rock'n'Roll Hotel + The Supporters
Einlass 20:00 Uhr, Eintritt 7 EUR Abendkasse, VVK 5 EUR zzgl. VVK-Gebühr bei Theaterkasse Schumacher

Fr 13.12.
PARTY
“Jucken im Fuß” 
Rock, Punk & Indie Party
mit Jakob Strohschuh
21:00 Uhr, Eintritt frei.


Mo 16.12.
JAZZRAUM
MARK TWANG
Lothar Müller (Gitarre) · Johannes Wennrich (Gitarre) · Oliver Karstens (Bass) · Jan-Phillip Meyer (Schlagzeug)
… ist zwar auch der Titel eines Albums von John Hartford aus dem Jahre 1976; die Band ist aber selbst auf den Namen gekommen, bevor sie das wusste!
„Twang“ ist ein onomatopoetisches (lautmalerisches) Kunstwort aus dem amerikanischen Englisch und ein musikalischer Fachausdruck für einen gewissen, obertonreichen Klang, der beim Singen oder Gitarrenspielen erzeugt werden kann (bekannt aus Country&Western,Rockabilly, Italowestern…).  Während ein Sänger durch das Verengen seines Kehlkopftrichters einen „Twang“-Sound erzeugt, kann ein Gitarrist dies z.B. durch eine bestimmte Spielweise, die Wahl der Gitarre und des Equipments erreichen.
Abgesehen davon ist diese Band mit ihren zwei besonderen, sich großartig ergänzenden Gitarristen und einem auf natürlichste Weise intuitiv unterstützenden Gespann von Bass und Schlagzeug einfach sehr gut und geschmackvoll. 
http://www.lotharmueller.de/
21:00 Uhr, 6 EUR Eintritt.
Super Band - zwei Setz -Live Jazz!

Mi 18.12.
MUSIKABEND
"Musikalische Späterziehung“ mit Mathias
Songs der 50-60-70er
20:00 Uhr, Eintritt frei.

Do 19.12
KONZERT
Piracema Duo (Brasilien)
The Piracema Duo, formed by Brazilian Musicians Pedro Vieira (Guitar and Vocals) and Daniel Zivko (Electric Guitar and Vocals) will be touring through Europe between 2019 December and 2020 January performing the show “Sítio Nascente”, where they go through many different styles of brazilian music, showing a little bit of the great richness and cultural diversity of Brazil. Using the interaction between the voices, the Electric Guitar and the Nylon Guitar, the Duo tries to grasp on the vast melodic and rhythmic repertoire, so rich in brazilian music, and with that, telling a little bit of this music's history, revisiting composers such as Dorival Caymmi, Tom Jobim, Chico Buarque, amongst so many others.
Chico Buarque - Choro Bandido
https://www.youtube.com/watch?v=BAV9IU9snh8
Einlass 20:00 Uhr, Eintritt 8 EUR Abendkasse, VVK 6 EUR zzgl. VVK-Gebühr bei Theaterkasse Schumacher


Fr 20.12.
PARTY
"Magic Soul Box" mit Rolf 
Soul, Funk, Classic, Rare – Unser Musikprofessor öffnet seine Schatzkiste.
21:00, Eintritt frei

Mo 23.12.
JAZZRAUM
GIORGI KIKNADZEs LIVE VIEWS vol 14 
SOULS   Giorgi Kiknadze (b) ·Sandra Hempel (git) · Lothar Müller (git) · Kuku Choladze (dr)
„Eine, die in dieser Reihe nicht fehlen darf, ist Sandra Hempel. Ihr Spiel, Ihre Kompositionen und Ihr Ausdruck begeistern und rühren mich seit jeher und ich bin unendlich froh, dass ich sie für LIVE VIEWS gewinnen konnte.“
http://mao-hamburg.de/Dozenten/Giorgi_Kiknadze.php
21:00 Uhr, 6 EUR Eintritt.
Super Band - zwei Setz -Live Jazz!

Fr 27.12.
PARTY
„Big Daddy’s Best Movers“
Soul, Rock & Retro mit SteRix
21:00 Uhr, Eintritt frei 

Di 31.12.
SILVESTERPARTY
Ahoi 2020!”.   
Feiern bis der Schlepper kommt.  
Lineup: Mighty Mike, Fringsteen und SteRix 
21:30, Eintritt 8 EUR (ein Glas Silvesterbowle inclusive)
Karten an der Abendkasse.